Willkommen beim Tennisclub Weißenhorn e.V.

 

+++ AKTUELLES +++

 

Öffnung der Plätze am Osterwochenende, ab Gründonnerstag öffnet das Clubheim

Endlich ist es so weit - das lange Warten auf die Sandplatz-Saison im Freien hat ein Ende! Kommendes Osterwochenende werden unsere Plätze eröffnet. Geplant ist, am Samstag die Plätze 4-6 zum Spielen freizugeben.An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer, die mit ihrem Arbeitseinsatz dazu beigetragen haben, unsere Anlage in Schuss zu bringen! Ein herzliches Dankeschön ebenso an die VR-Bank, die uns eine orange Nachbarschaftbank gespendet hat.

Und auch unser Clubwirt Armin steht in den Startlöchern. Unser Clubheim hat ab Gründonnerstag, 18.04.2019 täglich geöffnet. Armin und Elke freuen sich, Sie/Euch auch heuer mit leckeren Speisen und guten Getränke verwöhnen zu dürfen.

 

Antennis & Tag der offenen Tür am 05.05.2019

Schon heute möchten wir alle an unser Antennis & Tag der offenen Tür am Sonntag, 05.05.2018 ab 14 Uhr aufmerksam machen. Eingeladen sind alle Mitglieder und Tennisinteressierte. Alle, die an diesem Tag Mitglied werden, spielen in der Saison 2019 zu Sonderkonditionen auf unseren Plätzen.

 

Ausflug zu den BMW-Open am 01.05.2019

Am Mittwoch, 01.05.2019 fahren wir zu den BMW-Open nach München. Wie im Vorjahr auch, sitzen wir wieder in der 1. und 2. Reihe, um hautnah die Stars bestaunen zu können. Wir haben Glück, denn am Mittwoch wird u.a. auch der ATP-Weltmeister und Nr.1 des Turniers Alexander Zverev ins Turniergeschehen eingreifen. Ebenfalls gemeldet haben Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennart Struff, Kyle Edmund, Roberto Bautista Agut und Diego Schwartzman.

Wir starten mit dem Bus pünktlich um 8:30 Uhr am Parkplatz an der Mittelschule Weißenhorn. Die Tickets werden im Bus verteilt.

Bei Fragen: Petra Hörz, Tel. 0171.9389834

 

 

 

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

 

Sport verbindet, baut Freundschaften und Zusammenhalt auf und macht in erster Linie Spaß.

Der Tennisclub Weißenhorn e.V. wurde bereits 1956 gegründet. Bei uns hat der Tennissport seit mehr als 60 Jahren Tradition. Aber wir bieten mehr als Tennis!

Hier stehen für Sie allgemeine und aktuelle Informationen zu unserem Verein und unseren Angeboten bereit.

 

LUST auf TENNIS und mehr - klicken Sie hier.

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir freuen uns, Sie bald beim TC Weißenhorn begrüßen zu dürfen.

 

Die Vorstandschaft des TC Weißenhorn

 

 

Ansprechpartner

Bild: Steffen Berschin

Kinder- und Jugendbereich/Training:

Jugendwart Julius Berschin:

julius.berschin@tc-weissenhorn.de, Tel. 01 70.83 90 463

 

Erwachsenenbereich:

Sportwart Jochen Seif:

jochen.seif@tc-weissenhorn.de, Tel. 01 60.96 87 37 68

Stellvertr. Jugend- und Sportwartin Christa Schneele:

christa.schneele@tc-weissenhorn.de, Tel. 01 76.62 42 28 74

 

Bei Fragen zur Mitgliedschaft:

Petra Hörz:

petra.hoerz@tc-weissenhorn.de, Tel. 01 71.93 89 834

 

Hier gibt es Infos zur Mitgliedschaft.

 

Weitere Ansprechpartner finden Sie hier.

Aufnahmeantrag
Aufnahmeantrag in den Tennisclub Weißenh[...]
PDF-Dokument [42.6 KB]
Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [301.3 KB]

Hier finden Sie uns

Tennisclub Weißenhorn e.V.
Mozartstraße (Navi-Eingabe: Johann-Sebastian-Bach Straße 14), 89264 Weißenhorn

 

Das Clubheim ist von November bis März geschlossen.


Tel. Clubheim: 07309.23 47
Tel. 1. Vorsitzender Holger Weber: 01 78.54 33 133

E-Mail: info@tc-weissenhorn.de

Termine (Änderungen vorbehalten)

 

01.05.2019 Ausflug zu den BMW-Open nach München
05.05.2019 Antennis & Tag der offenen Tür
22.07. - 27.07.2019 Clubmeisterschaften
27.07.2019 Sommernachtsfest
08.08. - 11.08.2019 U21-Nachwuchsturnier
13.09. - 15.09.2019 Kreismeisterschaften Neu-Ulm
22.09.2019 Sponsorenturnier
28.09.2019 Abtennis
12.10. - 13.10.2019 Herbstausflug
26.10.2019 Oktoberfest & Entenessen im Clubheim
14.12.2019 Weihnachtsfeier

 

 

Bericht von der Jahreshauptversammlung

 

Am 15.03.2019 fand im Clubheim die Jahreshauptversammlung des TC Weißenhorn statt. Der erste Vorsitzende Holger Weber begrüßte die 37 anwesenden Mitglieder.Er erklärte, dass die Einladung fristgerecht erfolgte und keine Anträge eingegangen seien.

Zu Beginn seiner Rede forderte er die Hauptversammlung auf, den kürzlich verstorbenen Robert Wagner mit einer Schweigeminute zu gedenken.

Nach einem Rückblick auf 2018 dankte er seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit.Ebenso dankte er den Helfern außerhalb des Vorstandes, auch wenn er betonte, dass es oft mehr sein könnten.

Er verwies auf die nächsten Helfertermine bezüglich der Platzinstandsetzung:

Freitag, 22.03.19 ab 15 Uhr, Samstag, 23.03.19 ab 10 Uhr, Samstag., 30.03.19 ab 10 Uhr.

 

Einen großen Dank ging auch an die Gönner und Förderer des TCW. Mit einem Ausblick auf das Tennisjahr 2019 ging es weiter: Insbesondere die sportliche Seite sei hier wieder gefordert,da wir im August wieder unser U21-Nachwuchsturnier austragen werden und einen Monat später, vom 13. - 15.09.2019, Ausrichter der Kreismeisterschaften sein werden. Auch hier sei man auf viele freiwillige Helfer angewiesen. Zum Ende seiner Rede bedankte er sich beim Clubwirtspaar Elke und Armin für eine tolle Saison

und gab das Wort an Sportwart Jochen Seif weiter.

 

Jochen Seif blickte kurz auf die vergangene Saison zurück und gratulierte den Junioren 18,Herren I und Damen 50 zum Aufstieg. Des Weiteren erwähnte er den überraschendenVizemeistertitel der Herren 40 II. Mit einem Ausblick auf die kommende Saison, wo der TCW mit 15 Mannschaften,davon 8 Jugendmannschaften, an den Start gehen, gab er das Wort an Jugendwart Julius Berschin weiter.

Julius Berschin gratulierte auch nochmals den Junioren 18, die teilweise erst 13 oder 14 Jahre alt sind,zum Aufstieg. Er berichtete vom Ausflug zu den BMW-Open, der aufgrund des großen Erfolgesauch dieses Jahr wieder am 1. Mai stattfindet. Auch seien wieder Tenniscamps und auch das Kindergartentennis ist für 2019 in Planung.

 

Kassenwartin Stephanie Unseld berichtete von soliden Finanzen, das Darlehen bezüglich der in 2014 sanierten Plätze konnte ordnungsgemäß bedient werden und hat sich planmäßig weiter reduziert. Eine solide Kassenführung bescheinigte ihr im Anschluss auch Kassenprüfer Helmut Eckert, die Hauptversammlung entlastete sie per Akklamation.

 

Petra Hörz, die für die Mitglieder und die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, berichtete von inzwischen 271 Mitgliedern, die im Durchschnitt 43 Jahre alt sind. Unverändert dominiert der Altersbereich von 41-61 Jahren mit ca. einem Drittel der Mitglieder, gefolgt von den jugendlichen Mitgliedern, die ca. 25% ausmachen.Sie verwies auf den „Tag der offenen Tür & Antennis“ am 05. Mai 2019. Alle, die an diesem Tag Mitglied werden, spielen 2019 zu Sonderkonditionen auf den Plätzen.

 

Armin Brechtenbreiter berichtete in seiner Doppelfunktion als Clubwirt und Eventmanager.Neben bekannten Gerichten soll es zukünftig eine Wochenkarte mit einem wechselnden Tagesgericht geben.Für 2019 führt ist ein Herbstausflug ins schöne Heidelberg geplant.

 

Nach der Entlastung des Vorstandes erfolgte die Ehrung von langjährigen Mitgliedern. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Arno Berschin, der auch dem Vereinsausschuss angehört, mit der goldenen Vereinsnadel geehrt. Seit 25 Jahren sind Andreas Degant, Regina Dirr, Dr. Andrea Husmann-Sparwasser und Elisabeth Weithmann treue Mitglieder des Clubs. (PH)

01.05.2019: Ausflug zu den BMW-Open nach München

 
 

 

16.12.2018: TCW-Weihnachtstennis für Kinder & Jugendliche

Am 16.12.2018 trafen sich 23 Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren zum Tennisspielen und mehr...


Unsere Trainer Richard und Chris Waite teilten die Kids in Gruppen ein. Zuerst war Geschicklichkeit gefragt, anschließend wurde Tennis gespielt: Einzel, Doppel und Rundlauf. Dann ging es noch zu den Kegelbahnen und auch dort hatten alle Kinder recht viel Spaß und auch der Ehrgeiz war bei allen geweckt. Selbst die Kleinsten waren eifrig dabei, denn jeder wollte die Kugel ins Volle treffen.

 

Nach guten zwei Stunden Tennis und Kegeln wartete auf die Mädchen und Jungs ein Kuchenbuffet, das in kürzester Zeit abgeräumt war, und der Durst wurde mit erfrischenden Getränken gestillt.

 

Zum Schluss wurde dann noch gewichtelt, was auch jedem sichtlich Freude gemacht hat. Den Kuchenspendern an dieser Stelle nochmals vielen Dank, ebenso ein herzliches Dankeschön an unsere Trainer, die den Nachmittag toll gestaltet haben. (CS)

 


 

Saison-Ausklang beim TCW

Abtennis

 

Trotz der schlechten Wettervorhersage fanden doch einige Spieler am 22. August 2018 den Weg zum Tennisplatz und der Wettergott meinte es gut und die Sonne zeigte sich auch noch.

 

Die Doppel- und Einzelpaarungen wurden immer nach einer Spielzeit von 20 Minuten neu ausgelost und jeder Spieler nahm seine erkämpften Punkte mit.

Nach vier Runden standen dann auch die Sieger fest:

1. Platz: Thomas Schulz (26 Punkte)

2. Platz: Stefan Podhorny (25 Punkte)

3. Platz: Holger Weber (23 Punkte).

 

 

Ehrung BestPlayer & MostActivePlayer

 

Nach der Siegerehrung der Erstplatzierten wurden dann  anschließend noch die „Best Player“ der Saison 2018 geehrt: Mit 620 Racepunkten war Lars Bittelmeyer  in der Clubwertung ganz vorne und wurde in der Kategorie  Jugend männlich Erster. 555 Race-punkte erreichte Norbert Probst und gewann damit die Wertung bei den Herren. Mit 500 Racepunkten war Petra Hörz die erfolgreichste Spielerin bei den Damen. Romy Rosenberg und Nina Moser gewannen die Kategorie Jugend weiblich.

 

BestPlayer 2018

Jugend weiblich      Romy Rosenberg, Nina Moser

Jugend männlich    Lars Bittelmeyer

Damen                   Petra Hörz

Herren                   Norbert Probst

 

Anschließend wurden noch die „MostActivePlayer“ geehrt: Im Tennisjahr 2018 waren Noel Harder mit 42 Spielen und Chris Sedlak mit 31 Spielen die fleißigsten Spieler.

 

MostActivePlayer 2018

Noel Harder

Chris Sedlak

 

Alle Geehrten nahmen stolz ihre Preise, ein T-Shirt mit Aufdruck, entgegen und in kleiner Runde ließ man den sportlichen Tag ausklingen. (CS)

 

 

Jugend-Schleifchenturnier

 

Zum ersten Mal wurde am 23. September 2018 auf Wunsch einiger Kids ein separaten Schleifchen-Turnier für Jugendliche veranstaltet. Bei stürmischem, aber sonnigem Herbstwetter wurde fleißig Einzel und Doppel gespielt .Die Kleinsten spielten zuerst Einzel im Midcourtfeld jeder gegen jeden. Anschließend wurde bei Rundlauf die Kondition gefordert. Die „Größeren“ bildeten zwei Teams und so kämpfte das Team „Nadal“ gegen Team „Zverev“.  

Nach gut zwei Stunden - unterbrochen durch eine Eispause - standen die  Sieger fest:

Midcourt:
1. Maya Mischnick           4 Schleifchen
2. Rieke Rosenberg        3 Schleifchen
3. Isabella Graf                2 Schleifchen   
Teamsieger im Doppel wurde das Team Nadal mit: Noel Harder, Lya Podhorny, Romy Rosenberg und Felix Obst.
 

Danach durften sich alle Beteiligten Geschenke aussuchen und bedanken sich für den tollen Nachmittag. (CS)

8. U21-Nachwuchsturnier  10.-12.08.2018

Beim VR-Bank Neu-Um/Delta-Möbel-U21-Nachwuchsturnier des TC Weißenhorn, welches bereits in der 8. Auflage vom 10. bis 12.08.2018 stattfand, gab es für die Zuschauer hochklassiges Tennis bei optimalen sommerlichen Temperaturen zu bestaunen. Neben DTB-Ranglisten-Punkten und LK-Punkten ging es insgesamt um ein Preisgeld in Höhe von 3.000€. Im Feld der U21 männlich waren u.a. acht Spieler der DTB-Rangliste mit der besten LK 1 am Start. Vorjahresfinalist Henry Zick vom GW Luitpoldpark München führte als Nr. 143 der DTB-Rangliste die Setzliste vor Alexander Wolfschmidt vom TV Fürth 1860 an.

 

Ein kleines, aber sehr hochklassig besetztes Feld gab es bei den Damen. Hier hatten sechs Spielerinnen die beste LK 1 und sind in der DTB-Rangliste vertreten. Die Nr. 1 der Setzliste Laura Isabel Putz vom TC Aschheim, Nr. 173 der DTB-Rangliste, wurde hier ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie setzte sich im Finale der beiden 15-Jährigen gegen Alyssa Richter vom TC Raschke Taufkirchen, Nr. 327 der DTB-Rangliste, in drei Sätzen durch und konnte den Siegerscheck von 500€ entgegen nehmen. Lokalmatadorin Sara Yigin musste sich im Halbfinale Alyssa Richter in drei Sätzen geschlagen geben.

 

Bei den Herren waren die Teilnehmer vornehmlich aus dem süddeutschen Raum, mit Artur Ivanenko vom Dahlemer Tennsiclub war jedoch sogar ein Spieler aus Berlin vertreten. Ivanenko, Jahrgang 2003, erreichte das Viertelfinale, verlor dort aber gegen den fünf Jahre älteren Henry Zick. Das Halbfinalspiel zwischen Henry Zick und Alex Solanki vom TA SSV Ulm, der als Nr. 214 der DTB Rangliste an Nummer drei gesetzt war, war eine Neuauflage des Endspieles von 2017. Auch diesmal behielt Alex Solanki die Oberhand. Im anschließenden hochklassigen Finale gewann er gegen die Nr. 2 der Setzliste Alexander Wolfschmidt vom TV Fürth 1860 (Nr. 178 der DTB-Rangliste) mit 6:4 und 7:5 und konnte den Siegerscheck über 800€ entgegennehmen. Für den Zweitplatzierten verblieben immerhin 400€. Tejas Kapor vom gastgebenden TC Weißenhorn erreichte mit zwei Siegen das Viertelfinale, er musste sich dann aber dem späteren Sieger Alex Solanki geschlagen geben. (PH)

 

Ergebnisse U21 männlich
U21 männlich Endrunde.pdf
PDF-Dokument [19.6 KB]
Ergebnisse U21 weiblich
U21 weiblich Endrunde.pdf
PDF-Dokument [15.7 KB]

01.05.2018: TCW goes BMW Open

 

Einen tollen Jugendausflug erlebten die 28 Teilnehmer am 1. Mai bei unserer Fahrt zu den BMW-Open nach München. Nachdem wir um 8.30 Uhr mit unserem Bus gestartet waren, kamen wir pünktlich vor Spielbeginn in der Anlage des Iphitos München an. Auf dem Centercourt hatten wir Plätze in der 1. und 2. Reihe direkt hinter den Spielbänken und so konnten wir die Stars bei optimalen Tenniswetter hautnah beobachten. Wir bekamen dort tolle Matches u.a. mit Jan-Lennard Struff, Philipp Kohlschreiber, Gael Monfils und Fabio Fognini geboten. Aber auch auf Court 1 waren super Spiele und mit Mischa Zverev, Maximilian Marterer und Dustin Brown war dort ebenfalls die deutsche Tenniselite vertreten. Im Doppel waren u.a auch noch Diego Schwarzman zu bewundern. Was allen besonders gut gefallen hat, dass man auf der Anlage den direkten Kontakt zu den Tennisstars hatte. So konnte man z.B. Alexander Zverev beim Training mit Boris Becker aus allernächster Nähe bewundern. Gegen Abend fuhren wir dann wieder Richtung Weißenhorn zurück und alle waren sich einig, dass dies ein sensationeller Tag war. (PH)

Unsere Hauptförderer:

Kassenzettel der Firmen REWE und FENEBERG

Die Rabatte, die der TCW von den gesammelten Kassenzetteln der Mitglieder von den Firmen REWE und FENEBERG bekommt, sind mittlerweile ein großer Aktivposten in unserer Vereinsbilianz.

Wir bedanken uns recht herzlich bei diesen Firmen und bitten unsere Mitglieder, uns auch weiterhin mit den Kassenbons zu unterstützen.

Bitte die abgestempelten Kassenbons im Clubheim, bei Uli Goldschmidt, Karin Kühner und Petra Hörz abgeben. Vielen Dank.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisclub Weißenhorn e.V.