TC Weißenhorn - mehr als Tennis.
Der Tennisclub in Weißenhorn.

Tennis | Sport | Leidenschaft | Freundschaft seit 1956.

 

Willkommen

Liebe Besucher unserer Homepage,

 

Sport verbindet, baut Freundschaften und Zusammenhalt auf und macht in erster Linie Spaß.

Der Tennisclub Weißenhorn e.V. wurde bereits 1956 gegründet. Bei uns hat der Tennissport seit mehr als 60 Jahren Tradition. Aber wir bieten mehr als Tennis!

Hier stehen für Sie allgemeine und aktuelle Informationen zu unserem Verein und unseren Angeboten bereit.

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Wir freuen uns, Sie bald beim TC Weißenhorn begrüßen zu dürfen.

 

Die Vorstandschaft des TC Weißenhorn

16.10.2021: Abtennis und Saison-Abschlussessen

 

 

Liebe Mitglieder,

 

das Ende der Sommersaison naht.

 

Wir haben für Samstag, 16.10.2021 das ABTENNIS eingeplant. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer, alle Alters- und Spielstärken sind sehr herzlich willkommen. Geplant sind Doppelpaarungen, die immer wie neu zugelost werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Sieger des Abtennis wird von uns zum anschließenden Essen eingeladen!

 

Als Saison-Abschlussessen haben wir uns für Rindergulasch mit Spätzle und Knödel entschieden.

Kinder, die nur Spätzle und/oder Knödel mit Soße möchten sind von uns eingeladen.

Damit wir planen können, brauchen wir Eure verbindliche Bestellung bis Dienstag, 12.10.2021 an info@tc-weissenhorn.de

 

Wir freuen uns auf alle.

 

Die Vorstandschaft

 

P.S.
Als Termin für das Winterfestmachen der Plätze haben wir Samstag, 23.10.2021 ab 10 Uhr eingeplant. Den Termin bitte auch schon einmal vormerken. Je mehr kommen, desto schneller geht das Ganze.

 

 

16. Weißenhorner Stadtmeisterschaften 2021

 

Die 16. Weißenhorner Stadtmeisterschaften sind schon wieder Geschichte. Mit einem Jahr Corona-bedingter Verspätung fanden diese vom 06.09. bis 18.09.2021 auf unser Anlage statt.

 

Und auch wenn die Beteiligung sich gegenüber den letzten Jahren fast halbiert hatte, war es ein mehr als erfolgreiches Turnier mit 86 Teilnehmern, die insgesamt 125 Spiele an 13 Turniertagen bei nahezu perfekten Tenniswetter absolviert haben. Insgesamt wurden 15 Konkurrenzen ausgespielt, davon sieben Einzelkonkurrenzen mit LK-Wertung. Die zahlreichen Zuschauer bekamen durchweg gutes Tennis geboten. Insbesondere das Herren-Doppel-Endspiel und das Herren-Einzel-Endspiel boten exzellenten Tennissport.

 

Erfolgreichster Spieler des Turniers bei den Erwachsenen wurde Raymond Jahn (TS Weißenhorn), der in den Wettbewerben Herren-Doppel (zusammen mit Lukas Blaha, TSW), Mixed (mit Tanja Riedl, TCW) und im Einzel jeweils sich bis ins Finale spielen konnte. Nachdem er das Doppel und das Mixed jeweils mit Matchtiebreak verloren hatte, zeigte er als Zweitgesetzter im Königswettbewerb, dem Herren-Einzel, gegen die Nummer eins der Setzliste Artur Kochanov (TA SSV Ulm 1846) eine famose Leistung und siegte  souverän mit 6:4 und 6:2. 

 

Charlotte Mayer (TSW) war die erfolgreichste Spielerin bei den Erwachsenen. Sie holte zwei Titel im Doppel. Zusammen mit Fabian Kubasta (TSW) siegte sie im Mixed-Finale und schließlich dann noch mit ihrer Mutter Sandra Mayer (TSW) im Damen-Doppel gegen Romy Rosenberg/Rieke Rosenberg (TCW).

 

Rieke Rosenberg (13 Jahre) und ihre zwei Jahre ältere Schwester Romy waren jeweils mit zwei Meistertiteln und einem Vizemeistertitel die erfolgreichsten Nachwuchsspielerinnen. Rieke gewann die Wettbewerbe U18-Doppel (zusammen mit ihrer Schwester Romy) und  U16-Einzel, wo sie gegen Mia Lichtner (TSW) die Oberhand behielt. Mia Lichtner stand auch im Finale der Damen, musste sich dann aber Romy Rosenberg klar geschlagen geben.

 

Mia Lichtner gelang dann im ihrem dritten Finale doch noch ein Sieg. Zusammen mit Chris Sedlak (TCW) siegte sie in einem spannenden und denkbar knappen Match im Matchtiebreak gegen Rosalie Brechtenbreiter/Noel Harder (TCW) und entsprechend groß war die Freude.

 

Bei den Jungs war Tim Schramm (TSW) mit Siegen bei den U14 und U16 der Mann des Turniers.

 

Hier alle Platzierungen:

 

Knaben 14

  1. Platz  Tim Schramm
  2. Platz  Nick Podhorny

 

Knaben 16

  1. Platz  Tim Schramm
  2. Platz  Raphael Fried

 

Mädchen 16

  1. Platz Rieke Rosenberg
  2. Platz Mia Lichtner

 

Damen 50

  1. Platz Elisabeth Weithmann
  2. Platz Claudia Linder

 

Herren 60

  1. Platz  Winfried Elze
  2. Platz  Helmut Schuler

 

Herren 50

  1. Platz  Christian Jilg
  2. Platz  Norbert Probst

 

Herren 40

  1. Platz  Patrick Spleiß
  2. Platz  Hermann Kuhn

 

Herren-Hobby

  1. Platz  Gunter Kühle
  2. Platz  Daniel Waraschinski

 

U 18 weiblich – Doppel

  1. Platz  Romy Rosenberg/Rieke Rosenberg
  2. Platz  Mia Lichtner/Ann-Kathrin Wolf

 

Jugend – Mixed

  1. Platz  Mia Lichtner/Chris Sedlak
  2. Platz  Rosalie Brechtenbreiter/Noel Harder

 

Mixed

  1. Platz  Charlotte Mayer/Fabian Kubasta
  2. Platz  Tanja Riedl/ Raymond Jahn

 

Damen – Doppel

  1. Platz  Charlotte Mayer/Sandra Mayer
  2. Platz  Romy Rosenberg/Rieke Rosenberg

 

Herren – Doppel

  1. Platz  Felix Mayerhofer/Kilian Fahrenschon
  2. Platz  Lukas Blaha/Raymond Jahn

 

Damen

  1. Platz  Romy Rosenberg
  2. Platz  Mia Lichtner

 

Herren

  1. Platz  Raymond Jahn
  2. Platz  Artur Kochanov

 

ERGEBNISLISTEN

 

Damen 50 Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [29.3 KB]
Herren Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [32.1 KB]
Damen Doppel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [15.0 KB]
Herren Doppel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [10.1 KB]
Damen 50 Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [29.3 KB]
Herren 40 Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [32.2 KB]
Herren 50 Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [30.3 KB]
Herren 60 Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [32.2 KB]
Herren Einzel Hobby.pdf
PDF-Dokument [11.2 KB]
U16 weiblich Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [32.6 KB]
U18 weiblich Doppel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [8.9 KB]
U14 männlich Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [29.6 KB]
U16 männlich Einzel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [29.9 KB]
Mixed Aktive Doppel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [19.1 KB]
Mixed Jugend Doppel Hauptfeld.pdf
PDF-Dokument [9.0 KB]
Nebenrunde Herren Einzel.pdf
PDF-Dokument [29.0 KB]

Ansprechpartner

Kinder- und Jugendbereich/Training:

Jugendwart Sven Rosenberg:

sven.rosenberg@tc-weissenhorn.de,
Tel. 01 79.59 06 592

 

Erwachsenenbereich:

Sportwart Hans Kogler:

hans.kogler@tc-weissenhorn.de,
Tel. 01 71.22 94 542

 
Stellvertretende Jugend- und Sportwartin
Christa Schneele:

christa.schneele@tc-weissenhorn.de,
Tel. 01 76.62 42 28 74

 

Bei Fragen zur Mitgliedschaft:

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Hörz:

petra.hoerz@tc-weissenhorn.de,
Tel. 01 71.93 89 834

 

 

Hier gibt es Infos zur Mitgliedschaft.

 

Weitere Ansprechpartner finden Sie hier.

 

 

Aufnahmeantrag in den Tennisclub Weißenh[...]
Microsoft Word-Dokument [52.7 KB]
Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [301.3 KB]

Hier finden Sie uns

Tennisclub Weißenhorn e.V.
Mozartstraße (Navi-Eingabe: Johann-Sebastian-Bach Straße 14), 89264 Weißenhorn

 

Das Clubheim hat geöffnet. Am Montag ist Ruhetag.

Wir bieten einen Heimlieferservice für Pizzas  an. Bestellungen bitte telefonisch unter:


Tel. Clubheim: 07309.23 47

 

Tel. 1. Vorsitzender Holger Weber: 01 78.54 33 133

E-Mail: info@tc-weissenhorn.de

11. VR-Bank Neu-Ulm eG & Delta-Möbel U21-Nachwuchsturnier

DAMEN
Damen U21 Einzel Hauptfeld Endstand.pdf
PDF-Dokument [9.5 KB]

Die aktuellen Informationen und Verhaltensregeln für die Tennisanlage des TCW finden Sie auch im Reiter Infos zu Corona

Liebe Mitglieder,

 

am 1. Mai 2021 ist es endlich soweit! Die Vorbereitungen, die durch Corona nicht gerade einfacher geworden sind, sind beendet und wir können die Tennisplätze öffnen und endlich wieder unserem Hobby nachgehen.

Jedoch gibt es auch in diesem Jahr einige behördliche Verhaltensregeln, die von jedem strikt zu beachten sind: 

  • Beim Betreten der Anlage ist eine FFP2-Maske zu tragen.
    Ausschließlich auf dem Tennisplatz zum Tennis spielen, darf die FFP2-Maske abgesetzt werden.
  • Dokumentationspflicht über die Luca-App (Einrichtungshinweise siehe hier) aller Anwesenden auf der Tennisanlage (inkl. des Clubheims), um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können
  • Einzel- und Doppel-Spiel erlaubt.
  • Kontaktfreie Durchführung.
  • Die Umkleidekabinen und Duschen auf der Anlage sind unter Auflagen geöffnet.
  • Konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten und der Toiletten.
  • Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu den Anlagen.
  • Das Clubheim und die Terrasse sind unter den geltenden Corona-Regeln geöffnet.
  • Keine Nutzung von Gesellschafts- und Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten; Betreten der Gebäude zu dem ausschließlichen Zweck, das für die jeweilige Sportart zwingend erforderliche Sportgerät zu entnehmen oder zurückzustellen, ist zulässig.

Die genauen Bestimmungen des BTV könnt Ihr auf unserer Homepage einsehen www.tc-weissenhorn.de/infos-zu-corona/

Bitte lest Euch diese Regeln genau durch und besprecht diese ggf. mit Euren Kindern.

Auf dem Clubgelände haben wir zusätzlich Hinweisschilder aufgehängt sowie weitere Maßnahmen ergriffen, um eine mögliche Ansteckungsgefahr bestmöglich auszuschließen.

 

Wir bitten Euch, die Luca-App auf Euer Smartphone herunterzuladen, da eine Dokumentation Eurer Anwesenheit auf dem Clubgelände zukünftig nur noch auf diesem Wege möglich ist!

 

Wir freuen uns, dass es endlich losgehen kann und zählen bei der Umsetzung und Einhaltung der Regeln auf Eure Unterstützung.

 

Viele Grüße

Vorstandschaft des TC Weißenhorn

Romy Rosenberg wird Zweite bei den Neu-Ulm Jugend Open 2021

Tolle Erfolge für den TCW bei den Schwäbischen Meisterschaften 2021

 

Bei den Schwäbischen Meisterschaften 2021 konnte der TCW durch Chris Waite, Giulio Graf und Romy Rosenberg drei dritte Plätze verbuchen. Unser Coach Chris Waite ist in der Form seines Lebens und er wurde in einem sehr stark besetzten Herren A-Feld Dritter. Nachdem er im Viertelfinale den an Zwei gesetzten Patrick Nystroem (Nr. 112 der Deutschen Rangliste) mit 6:4 und 6:1 vom Platz putzte, verlor er im Halbfinale knapp gegen die Nr. 123 der DR Michael Feucht. Zwei Wochen später traten Giulio Graf (U9), Rieke Rosenberg (U14), Romy Rosenberg (U18) ebenfalls bei den Schwäbischen Meisterschaften an. Rieke Rosenberg erreichte das Achtelfinale und für Giulio Graf und Romy Rosenberg ging es sogar bis zum Halbfinale. Giulio war in den Gruppenspielen ungeschlagen und konnte sich somit für das Halbfinale qualifizieren. Dort verlor denkbar knapp mit 3:5 und 4:5.
Romy musste in ihrem Halbinale gegen die Nr. 1 des Turniers, Alicia Kloos (DR Nr. 324), antreten. Obwohl die meisten Spiele über
Einstand gingen, verlor sie vom Ergebnis dann doch deutlich. Nichtdestotrotz waren alle Teilnehmer mit ihrem Abschneiden zufrieden und Giulio und Romy präsentierten stolz ihre Urkunden und Pokale. Auch wir sind mächtig stolz auf Euch und sagen: „Herzlichen Glückwunsch!“. (PH)

 

Kassenzettel der Firmen REWE und FENEBERG

Die Rabatte, die der TCW von den gesammelten Kassenzetteln der Mitglieder von den Firmen REWE und FENEBERG bekommt, sind mittlerweile ein großer Aktivposten in unserer Vereinsbilianz.

Wir bedanken uns recht herzlich bei diesen Firmen und bitten unsere Mitglieder, uns auch weiterhin mit den Kassenbons zu unterstützen.

Bitte die abgestempelten Kassenbons im Clubheim, bei Uli Goldschmidt, Karin Kühner und Petra Hörz abgeben. Vielen Dank.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisclub Weißenhorn e.V.